Unsere Leistungen im Überblick

  • Einmessen von Passpunkten
  • Drohnengestützte Erfassung des Geländes und des Gebäudebestandes in 3D
  • Berechnung einer 3D-Punktwolke
  • Aufbereitung eines Bestandsplanes mit Gelände-, Trauf-, First- und Wandhöhen sowie Wege inkl. Materialien
  • Erstellung eines hochaufgelösten, georeferenzierten Orthophotos des Planungsgebietes
Auftraggeber
Gemeinde Gaienhofen
 
In Kooperation mit

Wieser Architekten Stadtplaner Ingenieure, Hilzingen

Wissen was ist – der Bestandsplan
Die Erstellung und Anpassung von Bebauungsplänen stellen Städte und Gemeinden aufgrund des großen Aufwandes regelmäßig vor Herausforderungen. Zu den ersten Schritten eines solchen Verfahrens gehört in der Regel eine umfangreiche Bestandserfassung, die unter anderem auch die Ermittlung von Trauf-, First- und Wandhöhen beinhaltet. In diesem Fall mussten zudem alle versiegelten Flächen erfasst werden.

Vermessung mit Drohnen als effizienteste Möglichkeit
Die Gemeinde Gaienhofen am Bodensee (ca. 3000 Einwohner) bat uns darum, die Bestandsvermessung als Grundlage zur Erstellung eines Bebauungsplanes durchzuführen. Nach dem Einmessen von Passpunkten mittels klassischer Vermessungsverfahren wurde eine umfangreiche Drohnenbefliegung mit einem unserer Koptersysteme durchgeführt. Aus den etwa 1000 Einzelphotos, die im Rahmen der Befliegung entstanden sind, wurde im Anschluss ein detailliertes 3D-Modell des Gebäudebestandes abgeleitet. Aus dieser mittels Photogrammetrie erzeugten Punktwolke konnten wir dann im Innendienst alle relevanten Gelände- und Gebäudehöhen sowie die Lage und Ausdehnung versiegelter Flächen extrahieren.

Keine Probleme beim Datenaustausch
Das mit der Erstellung des Bebauungsplanes betraute Planungsbüro Wieser (www.wieser.ag) erhielt den entsprechenden Bestandsplan im PDF- sowie im DWG-Format zur direkten Weiterverarbeitung in den gängigen CAD-Systemen. Als weiteres Produkt erhielten das Planungsbüro sowie die Gemeindeverwaltung als Auftraggeber der Befliegung ein hochaufgelöstes, georeferenziertes Orthophoto des Planungsgebietes. Dieses eignet sich hervorragend als aktueller und informativer visueller Kontext für die Vermessungsdaten.

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren?

Ihr Ansprechpartner ist
Dr. Johannes Schlesinger
Tel.: 0761/1518172


Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Unser Webinar zum Thema „Drohnendaten im Bebauungsplanverfahren“

Das zugehörige Whitepaper können Sie hier kostenlos herunterladen:
Whitepaper „Drohnendaten im Bebauungsplanverfahren – vom Luftbild zum Bestandsplan“

Menü schließen