Felssturzgefährdeter Hang an der B317 bei Zell erfasst

Felsstürze sind im Schwarzwald keine Seltenheit, häufig werden dadurch auch vielbefahrene Verkehrswege gefährdet. So muss derzeit auch eine Felsböschung direkt neben der B317 im Wiesental umfangreich gesichert werden.

Das zuständige Landratsamt Lörrach hat uns damit beauftragt, die gefährdeten Bereiche detailliert in 3D aufzunehmen, um die anschließenden Planungen zu ermöglichen. Ziel der Befliegung war neben der Erstellung eines digitalen 3D-Modells des gefährdeten Bereiches die Ableitung von Geländeschnitten, Böschungsansichten sowie eines Orthophotos. Auf Grundlage dieser aktuellen Daten wird die Geotechnisches Institut GmbH in Weil am Rhein nun weitere Sicherungsmaßnahmen planen.

Menü schließen